Norbert (62 J.) +2009

Lieber Norbert, mir ist noch gut dein Satz im Ohr „Ich möchte mein Leben noch ein bisschen genießen, ohne Krankenhaus, ohne Infusionen, ohne Spritzen“. Nachdem die erste Chemotherapie nur teilweise geholfen hat, wolltest du keine zweite mehr beginnen. Eine mutige Entscheidung! Leider ging dein Wunsch nicht in Erfüllung und ich spürte, wie dir dein Leben immer mehr zur Last wurde und dir die Schmerzen jede Freude am Dasein raubten. Über Hilfsangebote hast du dich gefreut, sie aber doch oft ausgeschlagen. Ich glaube, dass dich mehr Menschen in guter Erinnerung haben, als du je vermutet hättest. Viele schätzten deine ruhige, sensible Art und deine Aufrichtigkeit. In der Brücke hängt nun ein Bild von dir, aufgenommen auf dem Bussen vor drei Jahren. Wir vermissen dich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.