Der Verein „Die Brücke e.V.“ wurde am 10. Januar 1994 zur Unterstützung der Arbeit von AIDS-Seelsorger Petrus Ceelen gegründet. Das Vereinsziel wird in der Satzung folgendermaßen beschrieben:

Der Verein gibt Hilfen für Menschen in Not. Insbesondere fördert und unterstützt er (…) Maßnahmen der psycho-sozialen Betreuung von Menschen mit HIV und Aids sowie Maßnahmen und Einrichtungen zur HIV Prophylaxe.
Satzungsauszug §1 (2)

HIV-Positive berichten heute immer noch von Ausgrenzung und Stigmatisierung aufgrund ihrer Infektion. Auch heutzutage muss genau abgewogen werden, wem man von seiner Erkrankung erzählt. Die Erfahrung von Mobbing, Diskriminierung oder Ablehnung kennen nicht wenige HIV-Positive.

Deshalb ist es nach wie vor Ziel des Vereins:

Wir möchten Menschen nicht ausgrenzen, denn jeder ist ein Teil des Ganzen in unserer Gesellschaft. Wir versuchen mit unserer Arbeit, bedürftigen Menschen das Leben lebenswerter zu gestalten. „Die Brücke e.V.“ möchte Menschen in Not das Gefühl geben, nicht alleine gelassen zu sein. Wir wollen ein Stück Lebensqualität zurückgeben und leisten deshalb Hilfe und Beistand in schwierigen Situationen.

Die Diagnose HIV positiv verändert das ganze Leben. Angst, Enttäuschung, Ausgrenzung: das können die ersten Folgen sein. Es ist gut, in dieser Situation nicht allein zu sein, sondern Menschen zu finden, die Ähnliches erlebt und durchlitten haben. Obwohl heute bessere HIV-Medikamente zur Verfügung stehen, werden viele Betroffene immer wieder von Krankheiten und massiven Nebenwirkungen geplagt.

Deshalb gibt es in Stuttgart „Die Brücke e.V.“ als Treffpunkt, Kontaktstelle und Beratungsangebot.

Unterstützung und Vernetzung

Die Seelsorgestelle für aids- und drogenkranke Menschen wird unterstützt von dem Förderverein „Die Brücke e.V.“ und arbeitet eng mit der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V., dem Caritasverband, den Trägern der Drogenhilfe und der Krankenhaus- und Gefängnisseelsorge zusammen. Eine ökumenische Vernetzung ist selbstverständlich. Auf internationaler Ebene bestehen gute Kontakte zur Aidsberatungsstelle der Caritas in Kiew, Ukraine.

Unsere Vorstandsmitlglieder

krut_pfeiferKurt Pfeiffer
Vorsitzender
kukpfeiffer@t-online.de
baerbel_hilvertBärbel Hilvert
stellvertr. Vorsitzende
bruecke-stuttgart@t-online.de
alfred_deuschleAlfred Deuschle
Kassierer
alfred.deuschle@gmx.de
theo_duerenTheo Düren
Schriftführer
duerentheo@web.de
Foto Uwe VolkertUwe Volkert
Seelsorger
uwevolkert@t-online.de